4

Herausforderung Therapeutisch

Der derzeitige Ansatz zur Therapie entkalkter Krankheiten in Polen basiert hauptsächlich auf den IDSA-Richtlinien, bei denen ein Antibiotikum für einen kurzen Zeitraum eingesetzt wird. Es gibt einen anderen Ansatz, den die ILADS empfiehlt, wenn mehr als ein Antibiotikum für mehrere Wochen, mehrere Monate oder sogar mehrere Jahre verwendet wird. Der komplementäre Ansatz (LDC) hingegen empfiehlt den Einsatz einer umfassenden Unterstützung für IDSA und ILADS und empfiehlt unter anderem Folgende Empfehlungen werden gegeben: Ernährung, Supplementierung, Physiotherapie, Phytotherapie. Aufgrund der Entwicklung neuer therapeutischer und prophylaktischer Verfahren gibt es daher die Prämisse, alle angewandten Verfahren bei entkalkten Erkrankungen zu überprüfen.
Die therapeutische Herausforderung bei entkalkten Krankheiten besteht darin, die Therapie mit Hilfe eines modernen, komplementären Ansatzes von Therapie- und Informationstechnologien zu optimieren.

Schreiben Sie uns